Bilderwerkstatt Dresden Peter Bleth 

  Wir nehmen uns die Zeit, die Sie nicht haben!  

AGB's

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bilderwerkstatt Dresden, Stand: 14.03.20111.    Alle Lieferungen und Leistungen des Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden erfolgen auf Grund­lage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Entgegenstehende Geschäfts­bedingungen von Auftraggebern erkennen wir nur an, wenn die Zustimmung dazu ausdrücklich erklärt wurde.2.    Die vereinbarten Preise enthalten die Mehrwertsteuer in gesetzlicher Höhe. Für Nachbestellungen von Fotografien, Datenträgern, Fotobüchern gilt die am Tag des Vertragsschlusses geltende Preisliste, es sei denn, die Nachbestellung erfolgt später als vier Monate nach Vertragsschluss, in diesem Fall gilt die dann geltende Preis­liste 3.    Das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden räumt dem Kunden für Aufträge zur Fotografie bei Veranstaltungen ein Stornorecht ein. Bei einer Stornierung, die bis zwei Monate vor dem vereinbarten Termin bei uns eintrifft, wird anstelle des vereinbarten Ho­norars ein Ausfallhonorar von 50.- Euro vereinbart. Erfolgt die Stornierung später, beträgt das Ausfallhonorar 50 % des vereinbarten Honorars. Der Kunde schuldet das Ausfallhonorar nicht oder nur teilweise, soweit er nachweist, dass der Bilder­werkstatt Dresden ein Schaden in entsprechender Höhe nicht entstanden ist.4.    Für gelieferte Papierabzüge, Datenträger und sonstige Waren leisten wir Gewähr im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Die Gewährleistungsfrist beträgt ge­genüber Verbrauchern zwei Jahre, sonst ein Jahr. 5.    Der Kunde versichert, dass er an allen Vorlagen, die er dem Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden zur Verfügung stellt, oder die sich in den Räumen befinden, wo vereinbarte Auf­nahmen stattfinden, das Vervielfältigungs- und Verbreitungsrecht hat. Der Kunde versichert weiter, dass er bei abzubildenden Personen deren Einwilligung zur Ver­öffentlichung, Vervielfältigung und Verbreitung eingeholt hat. Der Kunde muss die Bilderwerkstatt Dresden von allen Ansprüchen Dritter freistellen, die sich aus der Verletzung dieser Pflicht ergeben.6.    Hinsichtlich der Gestaltung der vereinbarten Bildaufnahmen ist das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden grundsätzlich frei. Besondere Wünsche des Kunden müssen vorher aus­drücklich benannt werden, Bilderwerkstatt Dresden wird diese im Rahmen des Möglichen ausführen.7.    Das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden hat das Urheberrecht an den von ihr verfertigten Bild­aufnahmen. Der Kunde erhält mit Zahlung des vereinbarten Honorars ein einfaches Nutzungsrecht an den Bildern. Er darf diese zu privaten, nicht kommerziellen Zwecken vervielfältigen und verbreiten. Das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden ist stets als Urheber zu benennen. Andere Nutzungen, insbesondere zu gewerblichen Zwecken, bedürfen einer gesonderten Vereinbarung zwischen den Vertragsparteien, Fotoatelier Bilder­werkstatt Dresden darf eine solche Vereinbarung von der Zahlung eines üblichen Honorars abhängig machen. Die Bearbeitung von Bildaufnahmen durch den Kun­den oder durch Dritte und die Veröffentlichung oder Verbreitung solcher Bearbei­tungen ist nur mit Zustimmung des Fotoateliers Bilderwerkstatt Dresden erlaubt.8.    Das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden hält die gefertigten Aufnahmen auf elektronischen Speichermedien bis drei Jahre nach Auslieferung an den Kunden vor. Der Kunde kann in dieser Zeit zum jeweils geltenden Listenpreis Nachlieferungen bestellen. Nach Ablauf der vereinbarten Speicherdauer ist das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden be­rechtigt, die Aufnahmen zu löschen.9.     Das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden  haftet nicht für leicht fahrlässige  Pflichtverletzungen, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Garantien betreffen oder Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Ge­sundheit oder Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz begründen. Sofern das Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden auch für leichte Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung der Höhe nach auf vertragstypische, vorhersehbare Schäden begrenzt. Dieser Haf­tungsausschluss oder die Haftungsbegrenzung gilt auch für die Haftung von gesetz­lichen Vertretern, Mitarbeitern oder Erfüllungsgehilfen des Fotoateliers Bilderwerkstatt Dres­den.10.    Das Fotoateliers Bilderwerkstatt Dresden verwendet die vom Kunden im Rahmen seiner Be­stellung freiwillig mitgeteilten personenbezogenen Daten ausschließlich unter Be­achtung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemedien­gesetzes. Die Verarbeitung und die Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nur, so­weit dies zur Durchführung des Vertrags notwendig ist. Der Kunde hat das Recht auf unentgeltliche Auskunft über seine gespeicherten personenbezogenen Daten und kann ihre Berichtigung, Sperrung oder Löschung mit Wirkung für die Zukunft verlangen, soweit sie nicht noch von dem Fotoatelier Bilderwerkstatt Dresden  zur Abwicklung von Vertragsbeziehungen benötigt werden. 11.    Alle Erklärungen, die die Vertragsparteien zum Zustandekommen des Vertrages oder zu seiner Durchführung oder Beendigung abgeben, bedürfen zu ihrer Wirk­samkeit der Textform.12.    Dieser Vertrag untersteht deutschem Recht. Ist der Kunde Vollkaufmann, ist Gerichts­stand Dresden.